• Was ist Glück denn eigentlich?

    In den letzten Beiträgen schrieb ich über Glück und wie man dazu kommen kann. Aber was ist Glück denn eigentlich? Was bedeutet das überhaupt?

    Glück. Das wollen wir alle haben. Oder sein. Aber was ist eigentlich Glück?
    Irgendwie ganz schön schwierig zu beschreiben, oder? Man weiß, dass man es fühlt, wenn man glücklich ist.…

  • Glück und Neuroplastizität

    Neuroplastizität. Das Wort ist zwar ein Zungenbrecher, aber es handelt sich um eine wirklich super Sache. Neuroplastizität beschreibt nämlich die Fähigkeit unseres Gehirns sich selber zu regenerieren oder seine Struktur zu verändern. Das bedeutet Neuronen in unserem Gehirn können neue Verbindungen aufbauen.

    Beispielsweise bedeuet dies, dass nach Krankheiten oder Verletztungen, beispielsweise einem Schlaganfall,…

  • Warum mehr uns nicht glücklich macht – Hedonistische Tretmühle

    Es gibt ein ganz ganz großes Problem, wenn man sein Glück von den äußeren Umständen abhängig macht – die Hedonistische Tretmühle.

    Die was?

    Die meisten Menschen haben die Gedanken „Wenn ich erstmal…“. Wenn ich erstmal den richtigen Job habe. Wenn ich erstmal den richtigen Partner habe. Wenn ich erstmal die 20 Kilo verloren habe.
    Dann…

  • Selektive Wahrnehmung: Fokussiere dich auf die positiven Dinge

    Du kennst das doch bestimmt. Mit Anfang zwanzig hab ich mir mal die Haare Kupfer gefärbt, weil ich fand, dass das eine tolle Farbe sei und nicht viele Menschen die Haare so trugen. Als meine Haare dann Kupfer waren, fielen mir auf einmal überall Frauen mit Rot-Kupfernen Haaren auf.

    Das lag nicht daran,…

  • Gegen diese Tage an denen alles schief läuft

    Diese Tage kennen wir alle, oder? Tage an denen alles schief läuft. Man überhört den Wecker oder snoozed zu lange und auf einmal schreckt man auf, weil man schon viel zu spät dran ist. Die Dinge, die man sich vielleicht für den Morgen vorgenommen hatte, wie zum Beispiel die Bluse für die…

  • Sonntagsgedanke – Vielleicht ist Akzeptanz die Lösung?

    „The Mind is its own place, and in itself can make a heaven of hell, a hell of heaven“ – John Milton

    Vor ein paar Monaten war ich hier in Hamburg auf einem Konzert von „Oh Wonder“ (Wer das Duo aus London noch nicht kennt, sollte unbedingt mal reinhören!). Es war ein kleines,…